Spielberichte

MBC erreicht Etappenziel vor der Herbstpause

2019-10-06 10:00

Mit einem Sieg über den TV Emsdetten hält der MBC die Spitzenposition

4.Spieltag

Marler BC – TV Emsdetten
80:47(25:31)

Herbstkehricht beim Marler BC – in der letzten Partie vor der Ferienpause fegten die Landesliga-Herren den TV Emsdetten mit einem eindeutigem 80:47 aus der Halle und sicherten ihren verdienten Tabellenspitzenplatz vor der punktgleichen CSG Bulmke.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-019.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-038.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-045.JPGAufsteiger Emsdetten hatte trotz eindrucksvollen Kaders zu keiner Phase des Matches nur den Hauch einer Chance. Auch ohne Jonas Koslowski war die Bank der Hausherren dank Verstärkung aus den Jugendreihen gut besetzt. Für den Einsatz von Henning Fathmann (U18) und tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-085.JPGMarek Kwiatkowski (U16) legten Dirk Ewalds Routiniers bereits im Startviertel den Grundstein mit einem souveränen 27:9. Zahlreiche Fastbreaks formten einen sicheren Vorsprung, den Newcomer Marek Kwiatkowski nahtlos ausbaute. Die Gäste bekamen auch im Folgedurchgang die MBC-Angriffswellen nicht in den Griff. Egal in welcher Formation ließ der Marler BC bis zum 52:19-Halbzeitdebakel dem irritierten TV nur das hilflose Nachsehen.

tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-054.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-059.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-078.JPGtl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-071.JPG

 

 

 

 


In der zweiten Hälfte gönnte Coach Ewald dem MBC-Nachwuchs angesichts des Spielverlaufs viel gemeinsame Einsatzzeit, den die Jungs mit guten Aktionen nutzten. Nach dem Verletzungsaus von Julian Wesselbaum gab es keinen gefährdenden Einbruch, wenn auch Emsdetten insgesamt seine Viertelquote (14:10, 10:18) etwas aufpolieren konnte. Selten war das Team mit seiner Leistung beim Schlusspfiff so zufrieden.

„Erste Hälfte überragend, zweite Halbzeit ordentlich.“, lautete Dirk Ewalds lobendes Fazit. “Die Defense war über 40 Minuten gut und wir haben sieben Spieler mit nahezu zweistelligem Scoring – so soll es sein!“tl_files/MBC94/Bilder 2017-18/19-10-05 LLH T Emsdetten/LLH-TVEmsdetten-064.JPG Nach den Herbstferien warten dann mit dem Reviernachbarn BSV Wulfen 2 weitere große Aufgaben auf den Marler BC.

Es punkteten:
Ewald 18/1 Dreier, Kurtz 2, Steinhoff 7/1, Segeth, Wesselbaum 10, Fathmann, Jorga 13, De Wal 11/1, Kwiatkowski 8, Manzei, Rhöse 11

Zurück